Kann ich Jesus kennenlernen? - Gottkennen.at
Kann ich Jesus kennenlernen?

Warum sind Sie hier auf dieser Seite? Wollen Sie einfach mal sehen, was manche Christen von Jesus halten? Wollen Sie etwas über Jesus und den christlichen Glauben erfahren, um sich Ihre eigene Meinung zu bilden? Egal warum Sie hier sind: Ich lade Sie herzlich ein zu einem ersten Kennenlernen von Jesus. Er selber hat sich im Neuen Testament übrigens schon dazu geäußert, wie dieses Kennenlernen funktionieren kann.

Jesus sagt: „Wer den Willen Gottes tun will, wird erkennen, ob meine Lehre von Gott kommt oder ob ich aus mir selber rede.“ (Johannes 7,17) Damit sagt Jesus einem rein akademischen Interesse ab – gleichzeitig begrüßt er ein Einlassen auf ihn, ein Herantasten, ein Ausprobieren, selbst im Sinne von: „Ich kann es zwar nicht glauben, aber ich versuche einmal, ob es tragfähig ist.“ Willkommen dazu.

Die Bibel – ein Bestseller

Die Lebensgeschichte von Jesus in den sogenannten „Evangelien“ wurde in ungefähr 1.000 Sprachen übersetzt. Zusammen mit den anderen Büchern der Bibel haben sie einen gewaltigen Einfluss ausgeübt – und tun es noch: auf die Kunst wie auf das Denken und Leben von Menschen. Ironischerweise hat selbst die aktuelle Religionskritik ihre Wurzeln im jüdisch-christlichen Denken. Denn ein Hinterfragen von Autoritäten aufgrund des eigenen Gewissens wurde dadurch erst möglich.

Jesus fasziniert

Unsere westeuropäische Kultur ist eher religionsmüde. Da verliert man schnell aus dem Blick, wie nachhaltig Jesus die Weltgeschichte beeinflusst hat. Denn inzwischen sind es um die zwei Milliarden Menschen, die ihm weltweit nachfolgen. Und die Bewegung wächst weiter, auch an Orten, die uns vielleicht untypisch erscheinen, wie zum Beispiel in China, wo sich ungefähr 50 Millionen Menschen als Christen bezeichnen.

Gesellschaftsveränderung

Jesus ist für viele Menschen eine faszinierende Person, unabhängig von Kultur oder Gesellschaftsschicht. Und viele sind sich auch darin einig, wie lohnend es ist, sich näher mit Jesus zu beschäftigen – sowohl für den Einzelnen als auch für die gesamte Gesellschaft.
Der Autor Heinrich Böll betont zum Beispiel:

„Selbst die allerschlechteste christliche Welt würde ich der besten heidnischen vorziehen, weil es in einer christlichen Welt Raum gibt für die, denen keine heidnische Welt je Raum gab: für Krüppel und Kranke, Alte und Schwache; und mehr noch als Raum gab es für sie: Liebe für die, die der heidnischen wie der gottlosen Welt nutzlos erschienen und erscheinen. Ich glaube an Christus, und ich glaube, dass Millionen Christen auf dieser Erde das Antlitz dieser Erde verändern könnten, und ich empfehle es der Nachdenklichkeit und der Vorstellungskraft der Zeitgenossen, sich eine Welt vorzustellen, auf der es Christus nicht gegeben hätte.“

Du willst mehr von Jesus wissen?
Mit dem Formular unten kannst du Menschen schreiben, die Jesus bereits lange kennen. Oder lies „Wer ist Jesus Christus?“.

3308 Total Views 2 Views Today

  Du hast Fragen und möchtest mit jemanden sprechen?

Du hast Fragen zu dem Thema oder möchtest gerne über andere Dinge mit jemanden sprechen? Dann hast Du hier die Möglichkeit einen unserer lokalen Gottkennen.at-eCoaches in deiner Nähe zu kontaktieren. Wir behandeln Deine Anfragen und Nachrichten immer vertraulich und nur der ausgewählte eCoach kennt Deine Nachricht.

Du hast eine Frage oder möchtest mit jemandem reden?

  • Die Postleitzahl dient dazu, dass wir einen E-Coach aus deiner Umgebung auswählen können.


  Und wie geht es weiter?

Das entscheidest natürlich Du. Du sitzt an Deinem Computer und niemand kann und will Deine Zustimmung zu dem erzwingen, was Du eben gelesen hast. Nimm Dir Zeit. Bete – auch, wenn Du damit noch keine Erfahrung gemacht hast – und teile Gott Deine Fragen, Deine Bedenken oder Deine Wünsche mit.

Ein Gebet kann mehr bewegen, als Du Dir momentan vorstellen kannst. Du verlierst aber nichts beim Versuch, Deinen Vater, unseren Gott mal anzusprechen.

Lies einfach mal ein paar Verse aus der Bibel. Es gibt Sie in verschiendenen deutschen Übersetzungen.
Gerne schenken wir Dir auch eine Bibel.

Wenn Du dich weiter mit der Sache mit Jesus beschäftigen möchtest, kannst Du dich auch zu einem kostenlosen Online-Kurs anmelden: „Glauben, wie geht das? Eine Entdeckungsreise in den christlichen Glauben“